5. August 2020

Glühweinlauf 2011

Der Glühweinlauf 2011 war ein voller Erfolg. Über 100 Läufer gingen an den Start. Erstmals im Programm: Ein Kinder- und Schülerlauf.

Der 7. Hemmersdorfer Glühweinlauf wurde trotz Wetterwechsels ein großer Erfolg:  Zum ersten Mal wurde die Marke von 100 Teilnehmern überschritten. Insgesamt nahmen an dem Lauf 98 Erwachsene und 15 Kinder teil. Die Helfer setzten sich aus den Mitgliedern der Lauftreffs in Hemmersdorf und Überherrn zusammen. So sind wir für das nächste Jahr gut gerüstet.

In 2012 wird der Lauf offizieller Freundschaftslauf in der Reihe der Saarländischen Volksläufe. Ich danke allen Läuferinnen und Läufern, allen Helfern und allen Sponsoren, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Auch sportlich wurde einiges geboten. Auf den neu konzipierten Strecken wurden von der nichtoffiziellen Zeitmessung beachtliche Leistungen gemessen.

Schnellster Mann über 9,2 km war Jens Pallier vom LT Hemmersdorf in 38:51 min vor Achim Gerard in 41:55 und Michael Theobald in 42:37, schnellste Dame über die Strecke war Gerti Schindler in 47:03 min.

Über 6 km lief Wolfgang Specht von der LSG Saarlouis in 28:57 als erster ins Ziel, gefolgt von Steffi Schöfisch, Meike Heberger, Ralf Haas und Sabine Blumberg. Die Laufanfängergruppe des LT Hemmersdorf, die vor 2 Wochen zum ersten Mal einen Dauerlauf über 40 min geschafft hatte, lief in 41:06 min in einer hervorragenden Zeit über die Ziellinie.

Tolle Leistungen auch bei den Kindern: Die G-Jugend des FSV Hemmersdorf war mit dem ganzen Team unter Leitung von Madelaine Göbel angetreten. Insgesamt gingen 13 Kinder auf die 400m Strecke. Bei den Schülern setzte sich über 2 km Marcel Splettstößer vor Frederik Rupp durch.